• DaZ-Klassen ins Museum 05.12.2016

    Kinder ohne oder mit geringen Deutschkenntnissen, wie z.B. Flüchtlings- und Einwandererkinder, besuchen DaZ-Klassen (Deutsch als Zweisprache), in denen sie eine intensive Sprachförderung erhalten, damit sie möglichst schnell am regulären Schulunterricht teilnehmen können. Zahlreiche Lehrkräfte sind auf das Stiftungsprojekt „Jugend ins Museum“ aufmerksam geworden und besuchen mit ihren DaZ-Klassen die Lübecker Museen, um von Museumsführern der Stiftung durch das Holstentor, St. Annen-Museum und das Museum für Natur und Umwelt geführt zu werden. Seit Anfang des Schuljahres 2016/2017 haben 10 DaZ-Klassen mit fast 200 Kindern das Angebot der Stiftung genutzt. Die Kommunikation erfolgt in Deutsch, Englisch oder in den Muttersprachen, wenn die fortgeschrittenen Schüler die Ausführungen der Museumsführer übersetzen können. Die DaZ-Schüler sind sehr interessiert und wissbegierig. Einige Museumsführer verzichten auf ihre Anerkennungsprämie und spenden diese an die DaZ-Klassen z.B. für einen Ausflug, besondere Lernmittel oder für den Besuch einer Eisdiele.

  • Kita-Kinder singen in der Marienkirche 07.12.2016

    Am 07. Dezember 2016 um 09.30 Uhr findet wieder das Weihnachtsliedersingen der Kita-Kinder in der Marienkirche statt. Seit 2014 kommen jedes Jahr über 500 Kinder aus mehr als 20 Kitas in die Kirche zu einem gemeinsamen Singen der vorher in den Kitas eingeübten Weihnachtslieder. Die Kinder erfreuen sich am gemeinsamen Singen und sind beeindruckt von der Größe und besonderen Atmosphäre der Marienkirche. Die traditionelle Veranstaltung gehört zu dem bekannten Projekt „Lübeck singt“, das von der Michael-Haukohl-Stiftung durch die finanzielle Förderung der kostenfrei an die Kitas ausgegebenen Liederfibeln unterstützt wird.

Das Projekt "Jugend ins Museum" wurde ausgezeichnet als

Jugend ins Museum wurde ausgezeichnet als Bildungsidee