• Woche der Toleranz 20.03.2017

    Die Gotthardt-Kühl-Schule führt vom 20. bis zum 24. März 2017 zum wiederholten Mal das Projekt „Woche der Toleranz“ für alle Grundschulkinder durch mit dem Ziel, ein humanes und demokratisches Miteinander unter den Schülern zu entwickeln. Der Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf dem kreativen, theaterpädagogischen Element. Die Michael-Haukohl-Stiftung fördert das Projekt erneut mit Euro 2.000.

  • Zarina auf dem Zeitstrahl 22.03.2017

    Das Theater Lübeck bringt in Kooperation mit der Musik- und Kunstschule, der Grund- und Gemeinschaftsschule St. Jürgen und der Baltic Schule das Tanztheaterstück „Zarina auf dem Zeitstrahl“ von Shiao Ing Oei und Stephanie Dalski auf die Bühne. Premiere ist am 22. März 2017 um 11.00 Uhr im Großen Haus. Die Geschichte handelt von Zarina, einem 14-jährigen Mädchen, die im Traum auf einem Zeitstrahl von der Steinzeit bis ins Jahr 2222 reist. Etwa 130 Kinder und Jugendliche werden als Darsteller auf der Bühne stehen, die meisten von ihnen schnuppern zum ersten Mal Theaterluft. Die Schüler bekommen die Gelegenheit mit einem Profi-Orchester zu arbeiten und die Produktionsabläufe in einem großen Theater kennenzulernen. Außerdem sind die Schüler der Baltic Schule an der Herstellung der Requisiten beteiligt: Sie fertigen im Werkunterricht Steinzeitwerkzeuge und historische Waffen an. Die 130 Kostüme kommen aus den Werkstätten der BALI-Schneiderei. Unter der musikalischen Leitung von Ludwig Pflanz spielt das Philharmonische Orchester der Hansestadt Lübeck Musik von Karl Jenkins, Camille Saint-Saëns, Gustav Holst, Léo Delibes, Ralph Vaughan Williams und Jahn Adams. Die Michael-Haukohl-Stiftung unterstützt das Tanztheaterprojekt mit Euro 23.100.

Das Projekt "Jugend ins Museum" wurde ausgezeichnet als

Jugend ins Museum wurde ausgezeichnet als Bildungsidee