• Schülerführungen einmal anders 25.11.2017

    Seit 2015 besteht ein Austausch zwischen dem Bucerius Kunst Forum in Hamburg und der Michael-Haukohl-Stiftung – beide Institutionen bieten Museumsführungen durch Schüler an. Während jedoch die Ausbildung zum Museumsführer durch das Bucerius Kunst Forum im Unterricht des Wilhelm-Gymnasiums und des Johanneums verankert ist, werden Lübecker Schüler zu Museumsführer durch fünf Lübecker Museen außerhalb des Schulunterrichts ausgebildet. Am 25. November 2017 kam es zu einer weiteren Begegnung: Die Hamburger führten ihre Lübecker „Kollegen“ durch die Ausstellung „Die Geburt des Kunstmarktes" im Bucerius Kunst Forum. Anders als in Lübeck, wo zwei ausgebildete Schüler eine ganze Schulklasse durch das Museum führen, ist in Hamburg ein Museumführer nur für eine Kleingruppe von 2-3 Schülern zuständig. Gerade wegen dieses Unterschieds ging der Gesprächsstoff zwischen den Lübecker und Hamburger Museumsführern nicht aus. Leidenschaftlich warben die Lübecker für ihre Museen, so dass schnell feststand: Die Hamburger „Kollegen“ kommen im Frühjahr 2018 zum Gegenbesuch nach Lübeck.

  • Kopenhagen 13.12.2017

    23 Schüler des 9. Jahrgangs an der Schule an der Wakenitz nehmen im Rahmen des Wahlpflichtunterrichts an den beiden Kursen „Nordische Kulturen und Sprachen“ sowie „Fit fürs Leben“ (Verbraucherbildung und Informationstechnische Grundbildung) teil. Am 13 Dezember 2017 fahren die Schüler für drei Tage nach Kopenhagen, da die dänische Hauptstadt in den Bereichen Ökologie, Stadtplanung, Nachhaltigkeit, Lifestyle und Design weltführend ist. Die Michael-Haukohl-Stiftung fördert die Kursfahrt mit Euro 490.

Das Projekt "Jugend ins Museum" wurde ausgezeichnet als

Jugend ins Museum wurde ausgezeichnet als Bildungsidee