• Jugend ins Museum 25.07.2016

    6.044 Schüler haben im Schuljahr 2015 / 2016 die Lübecker Museen besucht. Das sind 4,3% mehr als im Schuljahr 2014 / 2015 (5.795 Schüler). Fünf DaZ-Klassen (Deutsch als Zweisprache) mit 91 Flüchtlingskindern sind von jugendlichen Museumführern („Schüler führen Schüler“) durch das Museum Holstentor, das St. Annen-Museum und das Museum für Natur und Umwelt geführt worden. Insgesamt haben sich 34 Lübecker Schulen an dem seit 2009 von der Michael-Haukohl-Stiftung in operativer Trägerschaft geförderten Projekt beteiligt. Ab dem Schuljahr 2016 / 2017 bietet die Stiftung für alle 7. Klassen der Hansestadt Lübeck auch Führungen durch das Europäische Hansemuseum an.

  • Freiwilliges Soziales Jahr 01.09.2016

    Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) ist eine großartige Einrichtung. Es bietet jungen Menschen von 16 bis 26 Jahren die Chance, ihre Persönlichkeit weiterzuentwickeln, unsere Gesellschaft mitzugestalten und die persönliche Eignung für einen späteren Beruf zu prüfen. Die Michael-Haukohl-Stiftung fördert seit mehreren Jahren das FSJ Kultur im Buddenbrookhaus, Museum Behnhaus Drägerhaus, Willy-Brandt-Haus und im Günter Grass-Haus, darüber hinaus ein FSJ Sport in der Lübecker Rudergesellschaft e.V. und der Spielvereinigung Rot-Weiß Moisling e.V. Am 01. September 2016 beginnen in diesen sechs Einsatzstellen wieder jungen Menschen ihr FSJ, das 12 Monate dauern und am 31. August 2017 enden wird.

Das Projekt "Jugend ins Museum" wurde ausgezeichnet als

Jugend ins Museum wurde ausgezeichnet als Bildungsidee